DDIV-News

Archiv DDIV-News

DDIV begrüßt Erleichterungen bei der Kreditvergabe für Wohnimmobilien

Das Bundeskabinett beschloss heute unter anderem die Änderungen an der umstrittenen Wohnimmobilienkreditrichtlinie. Der DDIV begrüßt die Anpassungen, plädiert aber gleichzeitig für weitere Förderinstrumente, um den Erwerb von Wohneigentum vor allem für Schwellenhaushalte zu erleichtern.

mehr + »

Änderung der „Modernisierungsumlage“ auf der Kippe

Nach Inkrafttreten von Mietpreisbremse und Bestellerprinzip wollten Union und SPD nun das zweite Mietrechtspaket angehen. Neben Regeln zur Erstellung qualifizierter Mietspiegel sind Änderungen zur modernisierungsbedingten Mieterhöhung geplant. Im Koalitionsvertrag einigte man sich auf die Absenkung des Prozentsatzes der anrechenbaren Modernisierungskosten auf 10 Prozent sowie eine zeitliche Befristung dieser bis zum Ablauf der Amortisation. Die Union will dies nun nicht mehr mittragen.

mehr + »